Newsdetail
Alkoholisiert einen Eisenpfosten gerammt

21.03.2019 - Am Mittwochabend kam es in Eschen zu einem Selbstunfall mit Sachschaden.

Ein alkoholisierter Fahrzeuglenker fuhr um 20:15 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Essanestrasse in östliche Richtung. Beim Verlassen des Kreisverkehrs „Eintracht“ kollidierte er mit der vorderen Fahrzeugfront gegen einen am Fahrbahnrand befindlichen Eisenpfosten. Anschliessend entfernte sich der Lenker mit dem beschädigten und nicht betriebssicheren Fahrzeug von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern oder die Landespolizei zu verständigen. Der fehlbare Autolenker konnte aufgrund einer Ölspur an dessen Wohnort angetroffen werden. Die Landespolizei ordnete eine Blutentnahme an und verfügte ein Fahrverbot.

« zurück

VU Eschen