Newsdetail
Stellenausschreibung

31.08.2019 - Das Kommissariat Wirtschaftskriminalität der Landespolizei (www.landespolizei.li) ist für die Ermittlung in Wirtschaftsstrafsachen zuständig. Zur temporären Verstärkung unseres Teams suchen wir befristet auf drei Jahre einen/eine

Assistenten/Assistentin Finanzermittlungen

Aufgaben
Bei Wirtschafts- und Finanzstrafverfahren unterstützen Sie die polizeilichen Finanzermittler bei der Auswertung von beschlagnahmten Dokumenten. In diesem Zusammenhang übernehmen Sie vielfältige und interessante Administrationsaufgaben und sind für die notwendige Berichterstattung an die Finanzermittler zuständig. Sie führen zudem vertiefte kriminalpolizeiliche Fallanalysen (z.B. Geld- und Kapitalstromanalysen) durch.

Anforderungen
Für diese anspruchsvolle Aufgabe benötigen Sie eine höhere Ausbildung im kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereich sowie Berufserfahrung im Finanz- oder Bankwesen (Compliance, Revision, Buchhaltung etc.). Idealerweise verfügen Sie zudem über eine Zusatzausbildung und/oder über Erfahrungen im Bereich der Kapitalstromanalysen (I2). Notwendig sind weiters gute Englisch- und EDV-Kenntnisse. In persönlicher Hinsicht erwarten wir eine teamfähige und vertrauenswürdige Persönlichkeit mit selbstbewusstem Auftreten und ausgeprägter Belastbarkeit. Sie denken analytisch und sind versiert im Verfassen von Berichten und Dokumenten. Liechtensteinische Staatsbürgerschaft erwünscht.

Bewerbung
Haben Sie Interesse an dieser spannenden Aufgabe? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit je einem Auszug aus dem Straf- und Pfändungsregister sowie die unterzeichnete Ermächtigung zur Datenerhebung (www.landespolizei.li/Polizeiberuf/WegzurPolizei) bis 13. September 2019 an das Amt für Personal und Organisation, Kirchstrasse 9, Postfach 684, 9490 Vaduz oder per Mail an .



« zurück